Neue FTP-Adresse für den SeeTec UpdateServer

Die meisten SeeTec Kunden nutzen den automatisierten UpdateServer, um ihre Systeme stets auf dem aktuellen Stand zu halten – einfach und unkompliziert. Aus technischen Gründen ist der zentrale Update Server von SeeTec nun unter einer neuen FTP-Adresse zu erreichen. Es gibt jedoch einen einfachen Weg, die Adresse anzupassen, von der Ihr System zukünftig Updates beziehen wird.

BITTE PATCHEN SIE IHREN UPDATESERVER!

SeeTec hat für den SeeTec Cayuga UpdateServer einen neuen FTP-Server eingerichtet. Auf dem alten FTP-Server werden keine neuen Patches mehr zur Verfügung gestellt.

Und so geht's:

  1. Laden Sie sich den neuesten SeeTec Cayuga UpdateServer-Patch aus dem SeeTec Partner-Web herunter und installieren Sie ihn manuell
  2. Öffnen Sie den SeeTec ServiceManager und stoppen Sie den UpdateServer
  3. Extrahieren Sie den Patch in das Installationsverzeichnis von SeeTec Cayuga (Der Standardspeicherort ist C: \ Programme \ SeeTec)
  4. Starten Sie den UpdateServer mit dem SeeTec ServiceManager neu
  5. Ihr System wird sich von nun an automatisch über die neue FTP-Adresse patchen, wenn Sie den SeeTec UpdateServer verwenden

WUSSTEN SIE SCHON ...

... dass Sie Ihre SeeTec-Installationen entweder manuell oder über den eingebauten UpdateServer aktualisieren können?

Letzteres ist der bequemste Weg, um Ihre Installation immer auf dem neuesten Stand zu halten und funktioniert seit der Version R12 auch für SeeTec BVI

Tags: SeeTec
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.